“ UNRUHIGE BEINE““

11.06.2016

gretl_pilz_praxisEs handelt sich um eine schlafbezogene Bewegungsstörung -auch Restless Legs Syndrom genannt, die nachts auftreten kann und für viele Betroffene oft eine große Qual bedeutet.Symptome sind Unkontrollierte Bewegungen,Krämpfe,ein Kribbeln oder Brennen.Die Ursachen können vielfältig sein.

Der Kontakt zu einem Neurologen oder Schlafmediziner ist in diesem Zusammenhang unbedingt zu empfehlen.Es geht um eine genaue Diagnostik und entsprechende medizinische Behandlungsformen,die je nach Einzelfall sehr differenziert ausfallen.

Nichtmedikamentöse Behandlungsformen haben die Verbesserung der Schlafqualität und eine Verbsserung der perönlichen Lebensqualität zum Ziel.
Anregungen:
Kalte Umschläge 1 Stunde vor dem Schlafengehen ,manchen helfen Massagen.
Leichter Sport,Yoga,Quigong,Pilates.Die Einnahme von Magnesium ist oft symptomverringernd.
Alkohol,Koffein Nikotin nach Möglichkeit vermeiden,ebenso langes Sitzen z.b.Bus/Flugreisen, Theaterbesuche usw.

Die Folgen dieserErkrankung,die schwere Schlafstörungen verursacht,reichen von Tagesmüdigkeit.Burnout bis Depressionen.

Unterstützende Gespräche durch psychologische Beratung wie Schlafcoaching können entlastend sein.Über Selbsthilfegruppen bekommen Sie Infos unter www.restless-legs.at